Reisefotografie aus der ganzen Welt
Select Page

Sony World Photography Awards 2017 – Mein Foto in den Top 50

Ein stolzer Moment. Mein Foto „Essaouira“ aus der Marokko-Serie hat es bei den diesjährigen Sony World Photography Awards 2017 in die Top50 der Kategorie „Travel“ geschafft und wird im April bei den Awards in London ausgestellt. Insgesamt wurden 227.596 Fotos aus 182 Ländern eingeschickt.

Schöne Sache, die mich stark motiviert mich noch intensiver mit der Fotografie auseinanderzusetzen. Bald ist es im Übrigen 20 Jahre her, dass ich mit einem 3 Megapixel Biest in die Welt der Fotografie eingestiegen bin. Doch erst seit 3-4 Jahren habe ich mit der Street- und Reisefotografie etwas für mich gefunden, dass der Leidenschaft einen ordentlichen Schub und einen roten Faden gegeben hat. Seitdem nimmt auch das allgemeine Interesse an meinen Arbeiten zu, was ich sehr schätze und wofür ich dankbar bin.

Gerade in der letzten Zeit ist einiges passiert. So wurden meine Arbeiten unter anderem vereinzelt bei SPIEGEL ONLINE, INSTAGRAMPASSION PASSPORT und im LONELY PLANET Magazin vorgestellt. Für mich bedeutet es, dass ich mich weiter in meinem Genre spezialisieren werde. Für Oktober diesen Jahres steht dafür mein bisher umfangreichstes Fotoprojekt an. Ich werde für sechs Monate durch Lateinamerika reisen und mich dort fotografisch so richtig ausleben.

Pin It on Pinterest